Modernes Gesundheits- und Sicherheitsmanagement geht primär vom Menschen aus. Es integriert die Expertise von Arbeitsmedizin und -wissenschaft sowie Prävention/Rehabilitation und setzt zunehmend gezielter an. So wurde in den letzten Jahren immer deutlicher: Gesundheitliche Risiken, Überbeanspruchungen und Erkrankungsursachen liegen häufig in der beruflichen Tätigkeit verborgen. Sie ist meist nicht nur der größte Zeitblock des Tages (Einwirkdauer), sondern häufig auch durch einseitige/repetitive Mikro-Abläufe gekennzeichnet – sei es in der industriellen Produktion, sei es im Office. Entsprechend scheint ein Ansatz sinnvoll, der die Arbeit selbst gesünder macht.

In der Ergonomie wird die beste wechselseitige Anpassung zwischen dem Einzelnen und seinen Arbeitsbedingungen erforscht. Die Optimierung des Systems Mensch-Maschine bedeutet dabei letztlich nicht nur mehr Gesundheit, sondern auch hohe Effizienz. Zur wirksamen Belastungsreduktion bedarf es neben einer physiologisch günstigen, altersgerechten Gestaltung von Arbeitsverhältnissen, -mittel und -organisation ebenso der vernünftigen Auseinandersetzung des Einzelnen mit diesen Bedingungen. Entscheidend ist also häufig die Frage, ob der Mitarbeiter im Arbeitsalltag auch gesund mit den Gegebenheiten umgeht bzw. ob das Zusammenspiel aller Faktoren in der Praxis systematisch passt?

INFO: Fehlbelastungen
Mehr Infos anzeigen Infos ausblenden

Unsere Einzel-Leistungen

Je nach Fokus auf Verhalten, Verhältnisse oder Multiplikation bieten wir Ihnen unterschiedliche hochwirksame Eigenentwicklungen. Diese lassen sich auch gut aufeinander beziehen. Damit es nicht zu Fehlbelastungen und Überbeanspruchung, sondern zu gesundheitsförderlichen Abläufen kommt, unterstützen wir Sie mit Projekten und Maßnahmen ganz nah am Mitarbeiter und den spezifischen Gegebenheiten.

Formate

  • AAnalyse
  • BIndividuelle Diagnostik u. Beratung
  • IInformation (Workshop, Vortrag, Webinar, Kurs)
  • MMultiplikatoren-Kurs, Teambuilding
  • TTraining und Therapie (permanent, Kurs, Livestream)

ErgoBI®

Quantifizierung der Arbeitsbelastung: Die Ergonomie-Landkarte

A

IGEA – Verhaltenstraining®

Individuelle Gesundheit und Ergonomie am Arbeitsplatz

T

Ergonomie im Alltag

Wissen, was vor Ort wichtig ist

I
M

Planerschulung

Neue Gesundheitsaspekte für die Gestaltung von Arbeitsplätzen

M

Ergo – Check

Der individuelle Check mit direkter Einstellung und Empfehlungen zu gesundem Arbeiten

B

Homeoff – Check

Mitarbeiter stärken, wenn die Belastungen komplexer werden

B

BEM – Beratung

Wenn arbeitsmedizinisches und ergonomisches Know-how gefragt is

B

Bewegungspause am Arbeitsplatz

Special: Sicherheit und Aufmerksamkeit

T

Sie brauchen einen ganz anderen Ergonomie-Ansatz?

Privat-Sprechstunde

Für Einzelpersonen besteht im Institut auch die Möglichkeit der sportmedizinischen Diagnostik und Betreuung, z.B. Rücken/Haltung, Herz-Kreislauf/Stoffwechsel, Stress, Einlagenversorgung und mehr.

Jetzt anfragen

Institut für Bewegungsmedizin
Dr. Dahlhaus

Falkenstr. 11
68782 Brühl

06202 - 40 94 133

institut@bewegungsmedizin.eu

06202 - 40 94 133